top_farben2

Nachhaltigkeit

Der Begriff Nachhaltigkeit ist in aller Munde – auch wir sind in dieser Hinsicht initiativ. Wir sehen uns dazu verpflichtet, die Lebensqualität auf unserem Planeten für viele weitere Generationen zu erhalten. In unserer Wegwerfgesellschaft muss Wiederverwendbarkeit wieder zum Thema gemacht werden. Hier punktet Aluminium: Das Material ist für den Menschen vollkommen unbedenklich und verfügt über ein ausgesprochen hohes Recycling-Potenzial. Selbst die Späne lassen sich wiederverwerten.
Als Werkstoff bietet Aluminium funktionale Vorteile, ist dabei im Vergleich zu anderen Materialien ökologisch mindestens gleichwertig und verfügt über ein ausgesprochen hohes Recycling-Potenzial.
Bei der Entwicklung unseres Systems schöpfen wir alle Möglichkeiten aus, nachhaltig zu produzieren. Optimale Materialstärken bei der Konstruktion sorgen für einen geringen Rohstoffverbrauch. Die mechanische Robustheit sowie die Korrosionsbeständigkeit bieten die Gewähr für eine lange Lebensdauer. Wird eine Immobilie zurückgebaut, weil sie an die Grenzen ihrer Nutzungsdauer gelangt ist, ist Aluminium recyclebar.

Bei den Holz-/Alu-Clip- oder Kunststoff-/Alu-Clip-Konstruktionen reduziert sich der Wartungs- und Pflegeaufwand erheblich, es sind keine Unterhaltsanstriche erforderlich. Bei starker Wetterbeanspruchung schneiden Fenster mit Alu-Clip-Schalen in der Langzeitökobilanz besser ab, als andere Varianten.

Zusammengefasst lässt sich sagen: Über die Funktion, Bauphysik und Dämmwerte bis hin zum Umweltschutz und der Werterhaltung erfüllt unser System die heutigen und vor allem zukünftigen Ansprüche.

Nach der erfolgten Sanierung kann man sicher sein: Man hat der Umwelt etwas Gutes getan und seiner Geldbörse auch!

Blaetter_Nachhaltigkeit